Herzlich Willkommen in der evangelischen Kirchengemeinde St. Nikolai.

Sie finden uns in der Oberkirche in Cottbus sowie in den umliegenden Dörfern Branitz, Dissenchen und Merzdorf.
Lassen Sie sich einladen zu unseren Veranstaltungen und Gemeindekreisen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Oberkirche St. Nikolai
Oberkirchplatz 12
03046 Cottbus

Öffnungszeiten:

April bis Oktober: täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr
November bis März: täglich von 11:00 bis 16:00 Uhr

 

Gedanken für den Januar 2020

Gott ist treu   (1. Kor. 1, 9)

Drei kleine Worte - sie umfassen alles biblische Erzählen

Paulus schreibt seinen Brief an die Gemeinde in Korinth: Er stellt sich und seinen Mitarbeiter vor und geht sogleich über zu Worten des Dankes für die Gnade GOTTES, die sich in und für die Gemeinde in Korinth zeigt. Sie lebt aus der Predigt und wartet auf die letzte Offenbarung Christi. Die Gemeinde steht fest bis zu diesem letzten Ende, dann am Ende der Welt und am Beginn der Zukunft GOTTES, Seines Reiches ... denn Gott ist treu.  

Biblisches Erzählen beginnt im Paradies des Anfangs ("Garten Eden"). Es führt durch die Zeit und weitet den Blick und weckt die hoffende Sehnsucht auf das Paradies am Ende ("Reich GOTTES"). Im biblischen Erzählen begegnet GOTTES Treue. Sie zeigt sich, wenn Er Sünde vergibt, wenn Er Seinen Menschenkindern neue Anfänge eröffnet. Sein Wort als Lebenshilfe ist treue Lebensbegleitung. Ja, auch GOTTES Zorn über menschlichen Hochmut ist Ausdruck Seiner Treue, denn ER öffnet damit Seinen übermütig gewordenen Menschenkindern die Augen. Gott ist treu und möchte Seine Menschen nicht verlieren. 

Paulus beginnt seinen Brief mit der Erinnerung an die Treue GOTTES. Im ersten Monat des Jahres begegnen wir diesem großen Wort als Erinnerung und Begleitung und Stärkung. GOTT ist treu. Darauf dürfen wir bauen. Dieses Vertrauen wird uns fest stehen lassen. Vertrauen und Treue - verwandte Worte, die uns als Haltung Stärke geben.

Pfarrerin Johanna Melchior, St. Nikolai