Der nächste Glaubens- und Taufkurs für Erwachsene
ist in der Passionszeit 2020 geplant.
Infos unter 0355/713108

 

 

„Wer‘s glaubt, wird selig!“

„Wer´s glaubt, wird selig!“ Dieser Satz wird oft abschätzig benutzt, aber er sollte ernster, ja sogar wörtlich genommen werden. Denn dieser Satz ist wahr. Wer als Mensch glücklich, d.h. selig, werden will, kommt an den Fragen und Antworten des Glaubens nicht vorbei. Denn es gehört zu uns Menschen, dass wir fragen: Woher komme ich? Was ist der Sinn meines Lebens? Was hält mich? Das sind zu allererst Glaubensfragen. Das Christentum versucht, auf diese Fragen nach Sinn und Ziel des Lebens Antworten zu geben. Im Glaubens- und Taufkurs wollen wir diesen Fragen nachgehen und Antworten auf verschiedene Weise beleuchten. Es lohnt, sich einmal darüber auszutauschen, was sich schon über Jahre bewährt hat – oder auch neu diesen Grundfragen nachzugehen.

Der nächste Glaubenskurs ist in der Passionszeit 2020 geplant. An den Grundfragen und Themen des christlichen Glaubens wollen wir ins Gespräch kommen. Fragen zur Bibel, zum Glauben, zur Kirche und zu Gott und der Welt werden an sieben Abenden inhaltlich erschlossen und besprochen. Neben kurzen Referaten gibt es Impulse über Bilder, Texte und Musik, die die Zugänge zu den Fragen des Glaubens vertiefen. Ein jedes Glaubensthema hat auch einen Raum oder Ort in Gebäude einer Kirche. Diese Glaubensräume und -orte wollen wir in der Oberkirche zu uns sprechen lassen.

Interessierte können sich bei Pfr. Dr. Uwe Weise im Pfarrbüro, Gertraudtenstraße 1 (0355/713108) oder über uweise@st-nikolai-cottbus.de informieren und/oder melden. Am Ende dieses Kurses kann eine Taufe stehen. Auch eine Teilnahme aus reinem Sachinteresse, zur Allgemeinbildung oder zur fröhlichen Auffrischung des eigenen Glaubensalphabets ist möglich.