Die Eule-Orgel


1984 wurde sie von der Firma Eule aus Bautzen in einen alten Orgelprospekt eingebaut und mit den ersten Orgeltagen vom 30.09.1984 bis 08.10.1984 eingeweiht.
Seitdem erklingt sie in den Sonn- und Feiertagsgottesdiensten, zu Konzerten, bei Orgelführungen, zur Begleitung der Chöre und zu vielen anderen Anlässen.
Sie ist zu einem festen Bestandteil der Kirchenmusik in Cottbus und Umgebung geworden.
Am 5.10.2014 wurde das 30-jährige Orgeljubiläum mit einem Konzert für Orgel (Peter Wingrich) und Orchester (Philharmonie Zielona Góra unter der Leitung von Czesław Grabowski) gefeiert.